Videospiele streamen ist gar nicht mal so günstig.

PlayStation Now ist ja die Zukunft, die man in den USA bereits jetzt (in einer Beta) erleben darf. Dank dem Dienst kann man auf seiner PS4 einen (jetzt noch nicht ganz so…) großen Back-Katalog vieler PlayStation Klassiker genießen (was auch die Diskussion über die Abwärtskompatibilität aus der Welt schaffen sollte).

6 neue Titel wurden PlayStation Now nun hinzugefügt:
• Ben 10 Omniverse 2
• Catherine
• Darksiders
• Dead Rising 2: Off the Record
• Resident Evil Code: Veronica X
• Saints Row 2

Die Frage ist nur, ob sich der Preis auch lohnt. Für 4 Stunden ist man knappe 3 USD los, für 7 Tage dann knapp 6 USD. 90 Tage kosten gute 15 USD. Noch ist der Dienst bei uns in Europa nicht verfügbar (und wird es auch vor 2015 nicht zu uns schaffen). Es bleibt abzuwarten, wie sich das Preismodell noch entwickelt.

Würdet ihr gerne jetzt schon mitmachen? Was sagt ihr zu den Preisen?

7 Antworten auf „Videospiele streamen ist gar nicht mal so günstig.“

  1. Viel zu teuer. Zudem mag ich keine begrenzte Zeiträume zum Spielen, da fände ich es besser wenn das Spiel eine art «Timer» hätte… 10Std Spielzeit, 20Std, 30Std… dann zählts beim zocken. Mit der Tage-Laufzeit ist das eher nichts für mich, meine Lust zum zocken dauert mal länger mal weniger. Und so ist die Chance gross dass ich das Spiel liegen lasse und dann, wenn die sieben Tage rum sind, möchte ich wieder. Und schon kostet es erneut. Aber warscheinlich ist das so kalkuliert………..

  2. orca, dir sollte klar sein dass das dollar zeichen durch ein euro zeichen ersetzt wird.
    fuer diese preise koennen sie den alten mist alleine zocken. mit nem bisschen verstand sollte jeder merken was das fuer eine gaunerei ist.

    1. Selbst wenn es dann 5,99€ für 7 Tage kosten sollte, ist es immer noch 1€ günstiger als in der Videothek ( zumindest in den Videotheken die ich kenne 😉 ) Für den ein oder anderen, der ein Spiel vllt. erst einmal testen möchte bevor er es kauft, mag es vllt. was sein. Für mich persönlich eher nicht.

      1. catherine kostet im us store 10$, wer es im psn store für 1 monat für 8$ leiht, in deutschland für 7 tage für 6 € leiht oder es gar in einer videothek ausleiht ist selber schuld 😀 😀 😀

Schreibe einen Kommentar