PS3 Produktion wird bald eingestellt

Das Ende einer Ära
Nachdem am 11. November 2006 in Japan auf den Markt kam, wird nun in Bälde, nach über 10 Jahren, die Produktion der wohl besten Sony Konsole eingestellt werden, wie Sony verkündet.

Noch bis kürzlich, gehörte die PS3 in Japan zu den beliebtesten Konsolen, bis nun die PS4 ihr langsam den Rang abläuft. Was das Ende der Produktion in Japan für den westlichen Markt bedeutet, ist noch unklar, früher oder später, wird die Konsole aber auch bei uns “zu Grabe getragen”.

Guilty Gear Xrd: Rev 2 erscheint für die PS4

Arc System Works bestätigte, dass Ende des Jahres Guilty Gear Xrd: Rev 2 für die PS4 und PS3 erscheinen wird, nachdem das Beat’em’Up für Arcades in Japan veröffentlicht wurde.

Bei dem Titel handelt es sich nicht direkt um einen Nachfolger, sondern eher um ein “größeres Update”, mit neuen Charakteren und Story-Inhalten. Sollte man also bereits Guilty Gear Xrd: Revelator besitzen, soll es die Möglichkeit geben, nur das Update zu erwerben, anstatt das volle Spiel erneut zu kaufen.

Take 2 verlängert Agent Trademark, wie eigentlich jedes halbes Jahr

Wie bereits vor einem halben Jahr vorausgesehen, gibt es heute mal wieder die spannende Neuigkeit, dass Take 2 mal wieder das Agent Trademark beim United States Patent and Trademark Office verlängert, um dieses nicht zu verlieren.

…ein Trademark, zu einem Spiel, das man Mitte 2009 ankündigte und seither… NICHTS… nicht mal einen einzigen Screenshot (mit Ausnahme des Logos) veröffentlichte.

Firmware Update für PS3 und PS Vita erhältlich

Staubt mal eure PS Vita ab und wenn ihr schon dabei seid, auch gleich noch eure betagte PS3, denn für beide Konsolen gibt es nun ein neues Firmware Update, das die Stabilität der beiden Konsolen verbessern soll. Ziemlich praktisch für alle, die ihre alten Konsolen in einer Vitrine im Wohnzimmer ausstellen.

Wie es aussieht, hat die PS Vita diesmal keine App verloren…

Batman: Arkham Origins – Online Dienste gehen Anfang Dezember offline

Wie man im offiziellen Forum mitteilt, wird man den Online Support von Batman: Arkham Origins am 4. Dezember, nach nur drei Jahren, in Rente schicken. Die Singleplayer Kampagne ist (zum Glück) davon freilich nicht betroffen.

As of December 4, 2016, the online services portion of Batman: Arkham Origins will be retired We thank those that have joined us to battle over the last 3 years. The Single player campaign may still be played and enjoyed offline. For any questions relating to Batman: Arkham Origins, please contact WB Games customer service http://support.wbgames.com/

Asdivine Hearts erscheint im Winter für PS4, PS3 und PS Vita

Wer mal wieder ein Rollenspiel der alten Schule zocken möchte, der darf sich diesen Winder auf Kemcos Asdivine Hearts freuen, das für die PS4, PS Vita… und sogar PS3 erscheinen soll. Das rundenbasierte 2D Rollenspiel soll gut über 40 Stunden Spielspa9 mit sich bringen und über eine Menge an Sidequests bieten, sowie Kampfarenen, in denen man seine Fähigkeiten auf die Probe stellen darf.

Batman – The Telltale Series Episode 3 – Launchtrailer

In Episode 3 hat sich Gotham City noch nicht von dem brutalen Angriff des Pinguins, der zudem noch live im TV übertragen wurde, erholt. Als Bruce und Batman versuchen die Spieler das Intrigennetz um die vor kurzem enthüllten Children of Arkham zu entwirren. Darüber hinaus offenbart Selina Kyle sich stückweise Bruce. Nach dem Angriff hat sich Harvey Dent, Gothams neuer Bürgermeister und Freund von Bruce, sehr verändert. Wie kann man das Schicksal von Bruce Wayne – und das von Batman – einem Mann anvertrauen, der Entscheidungen mit dem Wurf einer Münze festlegt? Die dritte Folge der fünfteiligen Staffel wird ab dem 27. Oktober erhältlich sein.

Berserk Musou – Neuer Trailer

Koei Tecmo veröffentlichte einen neuen Trailer zu Berserk Musou, dass in Japan am 27. Oktober für die PS4, PS Vita und PS3 erscheinen wird und irgendwann im Herbst auch bei uns… allerdings dann ausschließlich für die PS4 und PS Vita.

Der neue Trailer zeigt, was passiert, wenn der Hauptdarsteller seine Berserker Rüstung anlegt…

EA: Keine Mass Effect Trilogy Remastered. Die Zukunft zählt!

Während eigentlich so gut wie jeder Publisher versucht, seine Bestseller der alten Generation auf der neuen Konsolengeneration (leicht aufgehübscht) zu verticken, hat EA nicht so wirklich Lust auf diese Art Resteverwertung. Warum? Weil… ZUKUNFT!

“We’re a company that is focused on delivering for the future, I was asked a question once [about remasters and I said] it’s just not what we do. We’ve got incredibly talented dev studios around the world who are focused on delivering new IP, new experiences, [and] more and more live services.”

Spezifisch ging es auch um die Mass Effect Trilogy Remastered, die sich anscheinend viele Wünschen. Doch laut Eos Peter Moore wird daraus leider nichts. Vielmehr soll man sich auf das kommende Mass Effect: Andromeda freuen.