Die PS+ Titel im September

Kurz und knapp: Das erwartet euch im kommenden Monat.

– Lords of the Fallen (PS4)
– Journey (PS4, PS3)
– Prince of Persia: The Forgotten Sands (PS3)
– Datura (PS3)
– Badland (PS Vita, PS4, PS3)
– Amnesia: Memories (PS Vita)

PES 2017 – Termin der Demo

Konami kündigte an, dass es am 24. August eine Probeversion zu PES 2017 für die PS4 und sogar PS3 geben wird. Spielbar sind 9 Teams, die die deutsche und französische Nationalmannschaft, sowie Atletico Madrid, Arsenal FC, FC Barcelona, Boca Juniors, River Plate, Corinthians Paulista und CR Flamengo.

Damit ihr euch so ungefähr vorstellen könnt, wie dies aussehen könnte, gibt es einen neuen und praktischen Trailer.

PS+ User können nun Tom Clancy’s EndWar kostenlos herunterladen

Als das PS+ Update für August veröffentlicht wurde, gab es mal wieder Grund zur Klage. Nicht, weil die Spiele grundsätzlich wiedermal… lahm sind, sondern weil ein Titel bereits 2012 Teil der Promotion war: Retro/Grade.

Als Entschädigung für diesen Fehler, bietet Sony nun allen PS+ Mitgliedern den PS3 Titel Tom Clancy’s EndWar zum kostenlosen Download an. Da der Titel bereits 8 Jahre alt ist, funktioniert der OnlineModus nicht mehr, aber die Singleplayer Kampagne lässt sich noch problemlos zocken.

Berserk – Neuer Trailer

Koei Tecmo veröffentlichte mal wieder einen Trailer zum kommenden Berserk Musou, das in Japan nun statt Ende September nun am am 27. Oktober erscheinen wird und in Europa dann… irgendwann im “Herbst”.

Berserk Musou erscheint für die PS4 und PS Vita und in Japan sogar noch für die PS3.

Tokyo Twilight Ghost Hunters: Daybreak Special Gigs – Releasetermin

Was für ein langer Titel…
Ab dem 21. Oktober 2016 werden die Pforten zum Totenreich erneut aufgestoßen, denn NIS America veröffentlicht mit Tokyo Twilight Ghost Hunters: Daybreak Special Gigs eine erweiterte und überarbeitete Version von Tokyo Twilight Ghost Hunters. Das Supernatural-Abenteuer bietet eine einzigartige Kombination aus Rollenspiel, Strategie, Visual Novel und Horror und beinhaltet fünf neue Kapitel, neue Szenarien sowie ein verbessertes Gameplay. Neben der Box-Version für die PS4-Fassung wird Tokyo Twilight Ghost Hunters: Daybreak Special Gigs auch als digitale Version für die PS4, PS3 und PS Vita erhältlich sein.

In Tokyo Twilight Ghost Hunters: Daybreak Special Gigs schlüpft der Spieler in die Rolle eines neuen Schülers an der Kurenai Academy in Shinjuku. Schon am ersten Schultag wird klar, dass etwas an dieser Einrichtung nicht stimmt, denn die Academy hat ein gewaltiges Spukproblem. Es dauert nicht lange und der Spieler trifft auf die Gate Keepers Inc., eine Geisterjägergruppe. Als neues Mitglied der Organisation hilft der Spieler die Gespenster aufzuspüren und zu bekämpfen.

Daybreak-Special-Gigs-West-Ann

Features:
Moderne Geistergeschichte: Basierend auf den berühmten japanischen Ghost Stories bietet das Visual Novel-Rollenspiel eine an die heutige Zeit angepasste Handlung. Durch die Auswahl mehrerer Pfade stehen dem Spieler unterschiedliche Enden zur Verfügung.
Einzigartiges Emotion-System: Die Interaktion mit anderen Charakteren beschränkt sich nicht nur auf einfache Gesprächsoptionen, sondern mithilfe eines speziellen Auswahl-Rades können die Dialoge durch Kombinationen zwischen den Gefühlstimmungen und den fünf Sinnen aufgelockert werden.
Wunderschön animierte Grafiken: Die gezeichneten Porträts der Charaktermodelle werden bei den Gesprächen animiert dargestellt und wirken dadurch viel lebendiger.
Von Strategie-Rollenspielen inspiriertes Kampfsystem: Der Spieler nutzt das Ouijabrett, um sich auf dem Kampffeld zu bewegen und um Geister zu orten. Fallen und Tracker können als taktische Unterstützung vorab positioniert und eingesetzt werden. Wurde ein Gespenst erfolgreich aufgespürt, wird von der Karten-Ansicht in die First-Person-Ansicht gewechselt und der Kampf beginnt.

Features der erweiterten Version:
Erweiterte Geschichte – Die Version fügt neue Story-Elemente zur bereits existierenden Geschichte hinzu, dabei wurden alte Teile umgeschrieben oder erweitert. Neue Szenen zeigen die Gefühle der Charaktere und das tägliche Leben ihrer Begleiter, um mehr Tiefe in die Geschichte zu bringen.
Neues „Daybreak“ Szenario – Zusätzlich zu den bereits existierenden Szenarien, wurde das Daybreak-Szenario hinzugefügt.
Verbessertes Kampfsystem – Mit dem verbesserten Kampfsystem kann der Spieler verschiedene neue Aktionen während des Gefechts ausführen und hat Zugriff auf neue Fallen.

Disney Infinity – Im kommenden Jahr ist endgültig Schluss

Derzeit gibt’s bei Disney Infinity einen Abschied mit Raten- Während die Konsolen-Versionen noch weiter laufen, werden die PC und iOS/Android-Versionen schon am 30. September abgeschossen und sind noch nichtmal offline spielbar. Allein die Steam Version läuft zumindest offline weiter.

Was die Konsolen-Version betrifft, so werden die Toy Boxes ebenfalls am 30. September eingestellt. Will man seine Lieblinge behalten, sollte man sie auf seine Konsole herunterladen.

Am 3. März 2017 ist dann aber endgültig Ende Gelände. Zum Glück sind die Disney Infinity auf der PLayStation weiterhin offline spielbar.

PS+ – Diese Spiele gibts im August

Ein neuer Monat, eine frische Ladung Spiele. Wer PS+ User ist, darf sich im August auf folgende Titel freuen…

Tricky Towers (PS4)
Rebel Galaxy (PS4)
Yakuza 5 (PS3)
Retro/Grade (PS3)
Patapon 3 (PS Vita)
Ultratron (PS Vita, PS3, PS4)

Release von Berserk verschiebt sich um einen Monat

Koei Tecmo kündigte heute an, dass sich der Release von Berserk Musou in Japan um einen Monat verschieben wird. Anstatt am 21. September, erscheint das Spiel nun am 27. Oktober für die PS4, PS3 und PS Vita. Der Grund für die Verschiebung, sind Arbeiten an der Qualität des Spiels.

Inwiefern sich dies auf den Europa-Release auswirkt, ist noch unklar. Bislang hieß es, dass Berserk im Westen “im kommenden Herbst” erscheinen soll.

Batman – The Telltale Series erscheint am 2. August. Erster Trailer

Telltale Games gibt heute das Release-Datum der digitalen Version von Batman – The Telltale Series bekannt und veröffentlicht einen ersten Trailer zum Spiel. Die erste von fünf Folgen der Staffel 1 „Realm of Shadows“ erscheint digital am 2. August und wird weltweit zu Verfügung stehen.

Batman – The Telltale Series wurde so gerendert, dass es wie ein lebendiges Comicbuch aussieht. Das Spiel zeichnet eine preisgekrönte Besetzung aus: Spieler erleben Troy Baker in der Rolle von Bruce Wayne, Travis Willingham als Harvey Dent, Erin Yvette als Vicki Vale, Enn Reitel als Alfred Pennyworth, Murphy Guyer als Lieutenant James Gordon, Richard McGonagle als Carmine Falcone und Laura Bailey als Selina Kyle. Weitere Mitglieder der Besetzung sowie Charaktere werden im Laufe der Staffel bekanntgegeben.

Batman A Telltale Series – Erste Episode ab August verfügbar

Warner Bros. kündigte heute an, dass die erste Episode von Batman A Telltale Series im August an den Start gehen wird. Die Serie wird ab dem 15. September in Deutschland als spezielle „Saisonpass-Disk“ für PS4 und PS3 im Handel sein, die die erste der fünf Folgen der Staffel enthält. Zusätzlich dient sie als Zugangsschlüssel für die vier weiteren Folgen, sobald diese via Online-Update in Nordamerika verfügbar werden.