Watch Dogs kommt nächsten Monat? Nope!

Hach ja. Immer diese ewigen Verspätungen. Ubisoft teilt mit, dass Watch_Dogs nun nicht mehr im kommenden November erscheinen wird, sondern erst… haltet euch fest… im “Frühjahr 2014”.

“Our ambition from the start with Watch Dogs has been to deliver something that embodies what we wanted to see in the next-generation of gaming, […] It is with this in mind that we’ve made the tough decision to delay the release until Spring 2014.”
[…]
From the beginning, we have adopted the attitude that we will not compromise on quality, […] As we got closer to release, as all the pieces of the puzzle were falling into place in our last push before completion, it became clear to us that we needed to take the extra time to polish and fine tune every detail so we can deliver a truly memorable and exceptional experience.”

Wenn’s im Sinne der Qualitätssicherung ist, warum nicht, auch wenn es ein der Titel gewesen wäre, denn man unbedingt zum Launch der PS4 hätte haben müssen 🙁

Watch-Dogs-Delay-Spring-2014

Der Cliffhänger von Killzone 3 wird wohl nicht (so schnell?) aufgelöst

Könnt ihr euch noch an das Ende von Killzone 3 erinnern? Falls nicht, findet ihr es gleich unter dem Text in Form eines Videos. Aber vorsicht vor Spoilern…

Das Ende war jedenfalls mehr als offen und man möchte natürlich als Fan der Reihe natürlich unbedingt wissen, wie’s weitergeht. Allerdings werden wir da wohl lange darauf warten müssen, so Guerilla Games Eric Boltjes gegenüber dem “Official PlayStation Magazine UK”

No, to be blunt, Basically it’s the same universe, it’s the same world but it’s 30 years on. It’s different characters, different pasts, a fresh world.
[…]
Reboot is a big word but we did want to have a fresh wind blowing into both the gameplay, the story. Even the graphics. We felt, being on a next-gen platform we had a chance to do so, revamp the Killzone universe and do something different.”

Mit Killzone: Shadow Fall geht’s also zunöchst mal in die Vergangenheit. Aber irgendwann… wird’s wohl soweit sein…

The Last of Us – Das “Abandoned Territories Map Pack”

Mit dem nächsten Store Update (heute nacht in den USA und morgen dann bei uns) erscheint das neue “Abandoned Territories Map Pack” für The Last Of Us im PSN Store (sagt eigentlich irgendwer “SEN Store” von euch?…egal…). Passend zum neuen Map Pack gibt es natürlich einen neuen Patch für das Spiel. Infos hierzu findet ihr hier.

Das “Abandoned Territories Map Pack” ist die erste Ladung an DLC, die uns erwartet. Ein Singleplayer DLC wird für Dezember/Januar erwartet und ein weiterer Multiplayer DLC in der ersten Jahreshälfte 2014.

Das PS4 Spiele Upgrade Programm

Wer sich nicht gleich zum Release sich eine PS4 kauft, sondern zum Beispiel erst gegen Weihnachten mit dem Erhalt der Konsole rechnet, aber trotzdem nicht auf die jetzt kommenden Toptitel wie etwa Assassin’s Creed 4 verzichten möchte, kann vom PS4 Spiele Upgrade Programm profitieren und gegen kleines Geld seine PS3 Version gegen die PS4 Version upgraden.

Folgende Titel nehmen an der Aktion teil:
• Assassin’s Creed IV Black Flag (Upgradepreis 9,99 Euro)
• Battlefield 4 (Upgradepreis 9,99 Euro)
• Call of Duty: Ghosts (Upgradepreis 9,99 Euro)
• Injustice: Gods Among Us (Upgradepreis 9,99 Euro)
• NBA 2K14 (Upgradepreis 14,99 Euro)
• Watch_Dogs (Upgradepreis 9,99 Euro)

Und so funktioniert’s
• Wer sich eines der og. Spiele auf Bluray gekauft hat, wird in der Packung einen Voucher Code vorfinden
• Diesen Code im PSN Store einlösen (kann man auch schon machen, bevor man die PS4 hat)
• Habt ihr eure PS4 könnt ihr dann loslegen, sobald das Spiel auf der Platte ist
• Die PS3 Bluray nicht weggeben, denn die wird in der PS4 weiterhin zum Spielen benötigt
(natürlich kann das Spiel auch weiterhin auf einer PS3 genutzt werden)

• Kauft ihr euch die digitale Version benötigt ihr keinen Voucher Code
• Geht einfach in den PSN Store auf eurer PS4, sucht dort das Spiel und holt euch das Upgrade

Die Aktion ist leider begrenzt. Beachtet bitte folgende Ablaufdaten:
31. Januar 2014: Assassin’s Creed IV
28. März 2014: Battlefield 4
31. März 2014: Call of Duty: Ghosts und NBA 2K14