Starlink: Battle for Atlas – Neues Spielzeug-Ding aus dem Hause Ubisoft

Activision hat es mit Skylanders vorgemacht, Disney zog nach: Ectes Spielzeug in Verbindung mit Videospielen. Nun kündigte Ubisoft, vielleicht ein wenig zu spät, ein eigenes Spiel des Genre an: Starlink: Battle for Atlas.

In Starlink: Battle for Atlas darf der Bastler/Spieler sein eigenes Raumschiff bauen, um damit dann im Spiel zu interagieren.

Special Delivery erscheint im Juni, erinnert an Paperboy

All jene, die sich noch an den Klassiker Paperboy erinnern können, dürfen sich auf Special Delivery freuen, das am 6. Juni für PS4 und PSVR erscheinen wird. Das Spiel wurde bereits im vergangenen Jahr für den PC veröffentlicht.

Im Grunde geht es darum, Hindernissen wie Omas, Hunden, Autos, oder Wirbelstürmen auszuweichen und dennoch immer zuverlässig die Zeitung auszuliefern. 4 Nachbarschaften gilt es mit neuen Abos zu erobern…

Claybook für PS4 angekündigt

Second Order, ein neu gegründetes Indie-Studio, kündigte mit Claybook ihren ersten Titel an, der für die PS4 erscheinen soll. Wie der Name schon vermuten lässt, gilt es in dem Puzzler noch rohen Ton in verschiedene Formen zu bringen. Dabei soll sich der virtuelle Ton genau so verhalten wie in der Realität, was so ganz unterschiedliche Herangehensweisen zulässt, um die Rätsel zu lösen.

Claybook unterstützt 4 Spieler, die im lokalen Multiplayer Modus gemeinsam den Ton Formen dürfen und es soll sogar die Möglichkeit geben, seine eigenen Level zu erschaffen. Wann das Spiel allerdings erscheinen soll, steht noch nicht fest.

Polarity Ultimate Edition erscheint Ende Mai für die PS4

Buebutton Games kündigte an, dass man am 30. Mai ihren Titel Polarity Ultimate Edition für die PS4 veröffentlichen möchte. Bei dem Titel handelt es sich um ein “Puzzle-Hacker”-Spiel, in dem man in 32 Level zahlreiche Geheimnisse freihacken und dabei auch viele Hindernisse überwinden muss.

Polarity: Ultimate Edition beinhaltet einen Koop-Modus, in dem man dann nur zu zweit die Systeme umgehen kann.

.

Oh… Sir!! The Insult Simulator erscheint im Frühjahr

Wer seine Freunde (oder die CPU) mal mit einem wilden Beleidungswettkampf so richtig fertig machen wollte, bis die Ohren bluten (und einer heult), der darf sich auf Oh… Sir!! The Insult Simulator, das noch im Frühjahr für die PS4 erscheinen soll. Bisher konnte sich das Spiel auf anderen Plattformen schon 250tausend Mal verkaufen und hinterließ vermutlich genau so viel gebrochene Herzen und zerstörte Freundschaften…

In Everything steuert man alles, was auf der Erde kreucht und fleucht und noch viel mehr.

Double Fine kündigte an, dass ihre interaktive Natur-Simulation Everything am 21. März erscheinen wird.

Everything lässt den Spieler die Rolle von allen Lebewesen schlüpfen, die es so auf den Planeten gibt – von Bären, bis hin zu kleinen Pollen. Doch damit nicht genug. Sogar von ganzen Planeten und Galaxien kann man die Rolle übernehmen. Was genau den Spieler erwartet, zeigt ein etwas längerer Trailer. Im Hintergrund versorgt uns Philosoph Alan Watts mit tiefschürfenden Hintergrundinformationen.

PlayStation VR Puzzler Statik erscheint im April

Tarsier Studios kündigte an, dass ihr verzwickter Puzzler Statik noch im kommenden April für PlayStation VR erscheinen wird. Knapp 15USD soll das SPiel kosten und PS+ Mitglieder sollen zum Start 20% Rabatt erhalten, wenn man sich bereiterklärt, vorzubestellen.

In Statik bekommt man es mit dem abgedrehten Dr. Ingen und seiner bezaubernden Assistentin Edith zu tun, die den Spieler auf eine Hirn zermürbende Reise durch die Welt abstruser Puzzle schickt.

Verschwende deine Zeit mit New Dimension Game Neptune VIIR

Compile Heart veröffentlichte einen Teaser für ein… “VR Ding”… genannt New Dimension Game Neptune VIIR, das noch dieses Jahr für PlayStation VR erscheinen soll.

In dem Titel, darf man dann mit der CPU Gottheit Neptune abhängen, die man vielleicht schon aus der RPG-Serie her kennt. Allerdings scheint es so, als ob das Setting nicht mit dem Rollenspiel zusammenhängt.

Chess Ultra für PS4 mit VR Support angekündigt

Ripstone Games kündigte mit Chess Ultra einen Nachfolger zum 2012 vreöffentlichten Pure Chess an. Während das Gameplay erstaunlicherweise keine Änderungen erfahren hat, bietet Chess Ultra allerdings nun 4k Grafiken und sogar PS VR Support, für alle, die mal Schach wie im richtigen Leben spielen wollen.