Destiny 2: Beta im Juli, Release im September (frühestens)

Jeder, der sich schon wie ein frisch paniertes Schnitzel auf Destiny 2 freut, darf sich schon mal im Juli ein paar Tage frei nehmen, denn ab dem 18. des Monats, startet die Beta der PS4 Version… sofern man sich das Spiel vorbestellen möchte. Wenn nicht, dann darf man erst ab dem 21. Juli in das Getümmel stürzen. Die Beta selbst läuft dann bis zum 24. Juli (in Europa).

Was den Release betrifft, so könnte es schon am 6. September losgehen.

Destiny 2 ist so leistungshungrig, nicht mal PS4 Pro schafft 60fps

Tja, da dachte man, dass man als PS4 Pro Besitzer technisch gesehen erst mal auf der sicheren Seite steht…

…und dann kommt Bungie daher (besser gesagt deren Entwickler Luke Smith und Mark Noseworthy) und verkünden, dass Destiny 2 nur mit 30fps… auf allen Konsolen… auch auf der PS4 Pro, denn selbst sie ist nicht in der Lage, das leistungshungrige Destiny 2 mit 60fps laufen zu lassen.

“The console, the PS4 Pro is super powerful, but it couldn’t run our game at 60. Our game’s this rich physics simulation where collision of players, networking, etc, and like, it wouldn’t run… [there’s] not enough horsepower there.”
[…]
“Destiny’s simulation, like we have more AI, more monsters in an environment with physically simulated vehicles and characters and projectiles, and it’s part of the Destiny magic, like that, like 30 seconds of fun, like coming around a corner and throwing a grenade, popping a guy in the head, and then you add like five, six, seven other players in a public event; that is incredibly intensive for hardware.”

Früher, als Hardware Power noch etwas spärlich war, hatte man sich bei der Entwicklung auf die kleinere Hardware konzentriert (klar gab es Ausnahmen). Heute, so scheint es, spielt “Optimierung” keine Rolle mehr…

Destiny 2 erscheint am 8. September.

Destiny 2 – Alle Infos und Gameplayvideo

Bungie und Activision haben auf einem Event im Jet Center in Hawthorne, Kalifornien, erstmalig per weltweitem Livestream Spielszenen aus Destiny 2 gezeigt. Die Live-Übertragung zeigte zahlreiche der möglichen Aktivitäten und eröffnete mit einer dramatischen Kampagnenmission, die das Kernthema des Spiels verdeutlichte: Was macht ein Mensch, nachdem seine Heimat zerstört und er all seiner Kräfte beraubt wurde? Weiterhin erhielten die Zuschauer detaillierte Einblicke in die neuen Schauplätze sowie in die sozialen und kooperativen Aktivitäten des Spiels, darunter die brandneuen „Guide-Spiele“. Im September wird Destiny 2 mit zeitlich begrenzten exklusiven Zusatzinhalten für die PS4 erhältlich sein (für wichtige Features ist ein PlayStation Plus-Abonnement erforderlich).

Die Übertragung, die weltweit in vier Sprachen gestreamt wurde, betonte den Neueinstieg für alle Spieler, egal ob sie das Spiel bereits kennen oder nicht. Die Story von Destiny 2 lässt den Spieler eine heldenhafte, filmreife Reise erleben, entweder solo oder mit Freunden. Eine der wichtigsten Botschaften im Livestream war die Ankündigung der neuen „Guide-Spiele“, dank denen alle Spieler problemlos die herausforderndsten und lohnendsten Aktivitäten erleben können, die das Spiel zu bieten hat. Das neue Spielelement ermöglicht es Solospielern, andere Spieler zu finden, um gemeinsam Destiny 2 zu spielen, und neue Belohnungen wie Waffen und Ausrüstung im Spiel zu verdienen. Ebenfalls vorgestellt wurde der neue kompetitive Mehrspieler-Modus „Countdown“ sowie eine Koop-Aktivität für drei Spieler auf einer neuen Karte namens „Inverted Spire“.

In der Story von Destiny 2 liegt die letzte sichere Stadt der Erde in Trümmern und ist einem mächtigen neuen Feind und seiner Elitearmee, der Rotlegion, in die Hände gefallen. Jeder Spieler erstellt sich seinen eigenen Charakter, einen so genannten „Hüter“, die auserwählten Beschützer der Menschheit. Als Hüter in Destiny 2 müssen die Spieler neue Fähigkeiten und Waffen einsetzen, um die Streitkräfte der Stadt wieder zu vereinen und geschlossen zurückzuschlagen, um ihre Heimat zurückzuerobern.

Destiny 2 erscheint im September mit zeitexklusiven Inhalten für die PS4

Bungie veröffentlichte heute den ersten Trailer zu Destiny 2 und verkündete stolz, dass das Spiel am 8. September erscheinen wird. Sonst… gibt es momentan nichts weiter zu berichten…

…außer, dass es diesmal sogar eine PC Version gibt. Yay!

In Destiny 2 ist die letzte sichere Stadt der Erde gefallen und zerstört. Ihre Ruinen werden von einem mächtigen neuen Feind und dessen Elite-Armee, der Rotlegion, besetzt. Jeder Spieler erstellt einen eigenen Charakter: einen “Hüter”, die auserwählten Beschützer der Menschheit. Als Hüter müssen die Spieler in Destiny 2 neue Fähigkeiten und Waffen meistern, um die Streitkräfte der Stadt wiederzuvereinen. Sie müssen sich gemeinsam dem Feind stellen und ihre Heimat zurückerobern. Der offizielle Veröffentlichungs-Trailer zu Destiny 2, “Versammelt die Truppen”, zeigt zwei Mitglieder der Vorhut, die Anführer der Hüter, wie sie die Truppen der Letzten Stadt motivieren und voller Leidenschaft (und manchmal auch Sarkasmus) zu den Waffen rufen. In Destiny 2 folgen die Spieler ihrem Aufruf und begeben sich auf eine Reise mit einer brandneuen Story und vielen neuen Orten in unserem Sonnensystem, die sie erkunden und dabei eine Vielzahl an Aktivitäten entdecken können. In Destiny 2 ist für so gut wie jede Art von Spieler etwas geboten, ob Einzelspieler-Action oder kooperative und kompetitive Aktivitäten, die in einem riesigen, aufregenden und sich ständig weiterentwickelnden Universum stattfinden.

Eine Beta erscheint im Sommer und für die PS4 wird es zusätzliche, zeitlich begrenzten Exklusiv-Inhalte geben (für wichtige Spielelemente ist ein PlayStation Plus-Abonnement erforderlich).

Destiny 2: Erster Trailer am 30. März

Wer ein Fan von Bungies MMO Shooter Destiny war und es gar nicht mehr erwarten kann, auf den Hypetrain für den zweiten Teil aufzuspringen, um nach dem Release ein wenig enttäuscht zu werden, der sollte sich am Abend des 30. März mal nichts vornehmen, denn woe Bungie ankündigt, wird es dann den ersten Trailer zu Destiny 2 geben.

Bis dahin, könnt ihr euch den kleinen Teaser mit Cayde-6 immer und immer wieder ansehen…

Destiny 2 offiziell bestätigt

Nachdem es ohnehin schon im Interwebz brodelte, kündigte Bungie heute nun Destiny 2 ganz offiziell an.

Konkrete Infos, was die Story, oder gar einen etwaigen Releasetermin betreffen, sucht man bislang leider noch vergebens. Kein Trailer und ebenso keine Screenshots, also warten wir mal ab…

Destiny 2 soll sich wie ein komplett neues Ding anfühlen, heißt es

Jaja… Gerüchte. Der Hype ist solange gut, bis nach dem Launch alle weinen. Diesmal geht’s um Destiny 2 und im Interwebz ist eine kleine Ladung neuer Gerüchte aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass man beinahe von einem “Reboot” sprechen könnte.

Aussen vor lassen wir mal, dass das Spiel nun endlich auch für den PC erscheinen soll…

…viel “wichtiger” scheint die Aussage zu sein, dass sich Destiny 2 zum ersten Teil völlig unterscheiden wird, sodass man hier wirklich von einem komplett neuen Spiel reden kann, als nur von einer öden “Erweiterung”. Der derzeitige Content wird uns vermutlich also nicht erhalten bleiben… eher alles neu, mehr Aktivitäten, neue Schauplätze etc…

Die Spielwelt an sich soll schon um Einges aktiver gestaltet werden. Denkt hierbei vielleicht an “World of Warcraft”… und eigentlich hatten wir vom ersten Teil ja schon ähnliches erhofft. Es soll mehr NPCs geben, die auch vermehrt für Quests sorgen und ähnlich wie in WoW kann man seine Aufgaben stapeln und verwalten. Darüber hinaus, sollen die Spielwelten selbst auch größer werden. Nicht klar ist, ob es vielleicht doch wiederkehrende NPCs gibt, die im ersten Teil schon irgendwie “wichtig” waren…

…denn man plant, die Story komplett umzukrempeln. Die neue Geschichte des Spiels soll sich voll und ganz auf die Kabel und Saturn konzentrieren und der Spieler soll nun besser durch den Pott geführt werden. Man darf hier auch neue Rassen und Fraktionen erwarten (ebenso auch neue Feinde).

Da man sich nun auf die Entwicklung von Destiny 2 konzentriert, sollte man nich erwarten, dass es noch viel mehr Content für den ersten Teil gibt. Bisher ist noch nicht klar, wann das neue Spiel erscheinen soll, aber ein Release in 2017 soll schon sicher sein.

Aber bevor man all zu Große Hoffnungen hat, sollte man lieber warten, bis Activision was handfestes präsentiert.