Uncharted 4 – Erster DLC erscheint kommende Woche

Alle, die schon sehnsüchtig auf die erste Ladung DLC für Uncharted 4 warten, dürfen sich freuen, denn kommende Woche ist es endlich soweit. Neue Waffen, Booster, Skins, gewertete Team Deathmatch Spiele, ebenso eine neue Map und vieles mehr.

Auf twitch wird es am Dienstag um halb 9 Abends einen Livestream geben, in dem man den ersten DLC und den neuen Patch, vorstellen wird.

Uncharted 4 verkauft sich besser als frisch gebackener Kuchen: 2,7 Millionen Exemplare in einer Woche

Sony kündigte heute stolz wie Bolle an, dass man innerhalb einer Woche weltweit 2,7 Millionen Einheiten (digital und auf Blu-ray) von Uncharted 4: A Thief´s End verkaufen konnte.

„Vielen Dank an das Team von Naughty Dog für die atemberaubende Erfahrung die wir mit Uncharted 4: A Thief´s End erleben durften und die die Messlatte für interaktives Entertainment nochmals weiter angehoben hat. Wir sind von Menge der Spieler überwältigt, die sich gemeinsam mit Nathan Drake auf diese Reise begeben haben und freuen uns auch weiterhin herausragende Spiel-Erfahrungen bieten zu können, die so nur auf PlayStation verfügbar sein werden,“

… so Shawn Layden, Chairman, Sony Interactive Worldwide Studios.

Uncharted 4: PlayStation Norwegen veranstaltet wohl den coolsten Medien-Event ever

Vor dem Launch wichtiger Titel, veranstalten Publisher gerne mal einen Event für Medienvertreter, um sich (und natürlich das erscheinende Spiel) von der besten Seite zu zeigen. Mit kommt ins Gespräch, bedient sich am Buffet und natürlich wird auch gezockt. Die Leute vom PlayStation Norwegen Team stellte zum Launch von Uncharted 4 aber mal einen Event auf die Beine, der sich sehen lassen kann. Die Medienvertreter wurden in die (unbekannte) Wildnis verfrachtet, um dort eine abenteuerlichen Schatzsuche nachzugehen.

Uncharted 4 und die kostenlosen Multiplayer DLC Pläne

Heute wurden die Pläne für die kommenden Multilpayer DLCs für Uncharted 4 bekannt gegeben. Erfreulicherweise, werden alle kommenden Maps und Modi völlig kostenlos herausgegeben, um die Multiplayer Community nicht zu spalten, wie Naughty Dog meint. Auch wenn alles im Prinzip kostenlos angeboten wird, gibt es allerdings doch einige Inhalte, für die man bestimmte “Relikte” benötigt. Ist man jedoch eifrig bei der Sache, wird man durch einfaches Freispielen “blockierte Inhalte” verdienen.

“This means that the Uncharted 4 Multiplayer community won’t be fragmented by different types of DLC, and that those who are loyal in participating in the community will be rewarded. Our DLC release approach will represent an entirely new direction for Naughty Dog, and we are confident it will have a hugely positive impact and keep the Uncharted 4 Multiplayer community thriving.”
[…]
“We strongly believe that players must be on an even playing field. To do this, we made Relics, a currency that can only be earned through gameplay and will be able to unlock all DLC, present and future. We will be putting future gameplay items ranging from Mysticals to Boosters into DLC Gameplay Chests. Each Chest will contain new gameplay items…Over time, Naughty Dog will release a variety of new maps, modes and gameplay items at no additional cost (including Co-op), that will introduce new rules and play styles.”

Naughty Dog wird beim nächsten Spiel noch mehr aus der PS4 herausholen

Man kann schon irgendwie behaupten, dass die Spiele,,die Naughty Dog bisher ablieferten, schon immer irgendwie schon sehr gut ausgesehen haben. Und auch was Uncharted e betrifft, wird man wohl wieder ein Granaten erwarten dürfen. Doch hat man bereits das Äußerste aus der PS4 herausgeholt? Natürlich nicht (wer hat das schon bislang?) und so verwundert es kaum, dass Naughty Dog Lead Designer Ricky Cambier verspricht, dass der nächste Titel noch besser-er aussehen wird:

“There are definitely areas that I can see that we will be able to do better things already, after this, you know, we have some really smart programmers at Naughty Dog, and I’m always pretty surprised of what they can do.

I have a hard time seeing that it will take the same evolutionary jump as you know… the difference between the first Uncharted versus The Last of Us is enormous. But there is no doubt that the next thing we do, we’re gonna get even more out of that PlayStation.”

Wir dürfen gespannt sein

Uncharted 4: A Thief’s End – Fünfte Episode der Making Of-Serie

Heute erscheint die fünfte und letzte Episode der von Naughty Dog und Sony Computer Entertainment veröffentlichten Making Of-Serie zu Uncharted 4: A Thief’s End. Im Video mit dem Titel „Das Ende“, bedankt sich das Team von Naughty Dog bei all ihren Fans für die jahrelange Unterstützung. Sei es durch Fanpost ins Studio oder ganz persönliche Geschichten, wie Uncharted manche Spieler beeinflusst hat und wie die Serie selber Naughty Dogs größte Hoffnungen und Erwartungen übertroffen hat.

Uncharted 4: A Thief’s End – Making-Of Teil 3

Heute erscheint die dritte Episode der von Naughty Dog und Sony Computer Entertainment veröffentlichten Making Of-Serie zu Uncharted 4: A Thief’s End. Im Video mit dem Titel „Technische Möglichkeiten überschreiten #1“, erläutern Naughty Dogs federführende Designer und Artists die Möglichkeiten, welche sich durch die Power der PlayStation 4 eröffnet haben und welche Herausforderungen während der Entwicklung durch eben diese Freiheiten entstanden.

Uncharted 4, Ubisoft und das “ArtworkGate”

Als sich Aymar Azaizia, Grafiker bei Ubisoft, den neuen Uncharted Trailer angesehen hat, staunte er nicht schlecht, denn in einer kurzen Szene konnte er ein Bildchen erkennen, dass ihm ziemlich bekannt vorkam. Anscheinend verwendete man bei der Erstellung des Trailers eine Konzeptzeichnung aus Assassin’s Creed IV: Black Flag, allerdings entfernte man wenigstens den Piraten:

zrnpnsyzvfu91dqfphhl
gptidihzitw9kx10mt5t

Aymar fand das freilich nicht so toll und ließ sich darüber bei twitter aus:
pkr4kw2wupah4weooxqg

pccdgq6lsdexpmg9egks

Auch Ubisofts Alex Hutchinson erhob seine Stimme… mehr oder weniger aber an Jonathan Cooper gerichtet, ein ehemaliger Ubisoft Mitarbeiter, der damals auch bei Assassin’s Creed IV: Black Flag mitgearbeitet hat, aber nun bei Naughty Dog werkelt. Nun… um dem Gezeter ein Ende zu bereiten, entschuldigte sich Naughty Dog und tauschte kurzerhand das Bild aus:

In our eagerness to get the story trailer out we made a regrettable mistake and didn’t thoroughly vet the art work used for an in game painting. We’ve already updated the trailer. We hold all artistry in high regard and take full responsibility for having allowed this to happen.

We want to sincerely apologize to everyone at Ubisoft, the Assassin’s Creed team, the original artist, and our fans.

nzsuqcwo7ilutzi9hfxc

Und hier der Trailer in seiner neuen Pracht: