Die besten E-Sports-Games für die PS4

(Bild: flickr)

E-Sports boomt wie nie zuvor. Vor ein paar Jahren war der sportliche Wettkampf, der über Konsole oder Computer gegeneinander ausgetragen wird, nur wenigen bekannt. Heute hat sich E-Sports einen Namen gemacht und wird sogar, im asiatischen Raum, schon mit Olympia in Verbindung gebracht. Bis dahin ist es zwar noch ein sehr langer Weg, da E-Sports wegen der fehlenden, beziehungsweise sehr geringen motorischen Aktivität und den technischen Hilfsmitteln, die nötig sind E-Sports auszuüben, in den meisten Ländern noch nicht offiziell als Sportart anerkannt ist, allerdings werden die besten E-Sportler in der Szene und auch in den asiatischen Ländern, in denen E-Sports viel bekannter ist, als Stars gefeiert und können von den digitalen Wettkämpfen leben.

Viele dieser Wettkämpfe werden auf der Playstation 4 ausgefochten. Lediglich eine Internetverbindung ist notwendig, um gegen Gegner auf der ganzen Welt zu spielen. In Folgendem sollen die besten E-Sports-Games für die PS4 aufgeführt werden.

Rocket League

Das von Psyonix entwickelt und veröffentlichte Spiel war auf Anhieb ein großer Erfolg. Schon im ersten Monat nach der Veröffentlichung wurde es über 4 Millionen mal heruntergeladen. Das Spiel erschien zunächst für die Playstation 4 und Windows, ist aber inzwischen auf allen großen Plattformen erhältlich. Das Spielprinzip ist eine Mischung aus Fußball und Stockcar. Der Spieler steuert dabei im ein oder Mehrspielermodus ein Auto und versucht mit dessen Hilfe einen überdimensionierten Ball in ein Tor zu befördern.

Overwatch

Mit dem Titel Overwatch brachte Blizzard 2016 einen Mehrspieler-Ego-Shooter auf den Markt. Nach Warcraft, StarCraft und Diablo ist es der vierte große Spieletitel der Marke. Im Spiel treten zwei Teams a sechs Spieler gegeneinander an. Jeder Spieler kann zu Beginn einer Runde einen vordefinierten Helden aus den Kategorien Offensiv, Defensiv, Tank und Unterstützer wählen. Das Spielziel ist dabei entweder der Gewinn der Kontrolle über einen Stützpunkt oder das erfolgreiche Eskortieren einer Fracht über die Map.

Street Fighter V

Den meisten sollte Street Fighter ein Begriff sein. Das inzwischen fünfte Spiel der Reihe wurde 2016 von Capcom in Zusammenarbeit mit Sony entwickelt und ist ausschließlich für PS4 und Computer erhältlich. Die schon aus den Vorgängern bekannten Charaktere Ryu, Ken und Sakura kämpfen dabei wieder in einem Turnier um Ruhm und Ehre. Wie schon bei den Vorgängern handelt es sich bei Street Fighter V um ein reines Fighting-Game.

Tekken

Der Titel Tekken ist ähnlich wie Street Fighter V, ein reines Fighting-Game. Die Spiele des Herstellers Namco ist für alle gängigen Plattformen erhältlich. Dabei ist Tekken 7 – Arcade der aktuellste Titel für die PS4. Meist werden direkte Duelle in Turnierform ausgetragen, es gibt aber auch viele Nebenschauplätze, an denen Aufgaben zu lösen sind. So kommt der Spieler mit der Geschichte der einzelnen Charaktere im Spiel in Verbindung.

Rocket League erscheint am 7. Juli

Das Auto-Fussballspiel und spirituelle Nachfolger von Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars, Rocket League, soll am 7. Juli zum Preis von 19,99 USD für die PS4 im PSN Store erscheinen. Als kleines Schmankerl kündigte man des weiteren an, dass man dank einer Kooperation mit Sony den putzigen Racer des berüchtigten Sweet Tooth aus Twisted Metal ins Spiel integrieren konnte.

Bei Rocket League handelt es sich im Prinzip um ein Football Spiel… nur mit Autos… und Stunts. Ziel ist es aber dennoch, den Ball ins gegnerische “Tor” zu bringen… mit welchen Methoden auch immer. Rocket League verspricht zudem einen lokalen 4-Spieler-Splitscreen-Modus, sowie auch jede Menge Online-Server.

Rocket League – Anmeldung für die US Beta jetzt offen

Wer damals auf der PS3 den Titel Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars super fand, der darf sich auf den spirituellen Nachfolger Rocket League freuen, ein “futuristisches” Battle-Arena-Spiel,in dem man mit raktenbetriebenen Fahrzeugen herumkurvt. Quasi eine Art Auto-Fußball.

Für US PlayStation User, gibt es nun die Möglichkeit, sich für die Beta zu qualifizieren. Wer einen US Account hat, kann ja mal sein Glück versuchen. Die Auswahl ist derzeit noch begrenzt, aber Psyonix verspricht im Laufe der Zeit die BA zu erweitern.

Rocket League Splitscreen-Multiplayer Trailer

Vielleicht kann sich noch jemand an den PS3 Titel Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars erinnern, der 2008 im PSN veröffentlicht wurde. In dem “futuristischen” Battle-Arena-Spiel, galt es mit raktenbetriebenen Fahrzeugen, eine Art Auto-Fußball zu spielen, was nicht immer ganz so einfach war.

Derzeit bastelt Psyonix un an einer Neuauflage des Spiels für die PS4 und da man anscheinend den alten Spieltitel nicht mehr verwenden konnte, änderte man den Namen in “Rocket League”… was definitiv auch einfacher zu merken ist. Die Entwickler haben nun einen neuen Trailer veröffentlicht, der den Splitscreen-Multiplayermodus zeigt.

Rocket League erscheint 2015 für die PS4

Kann sich noch wer an Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars aus dem Hause Psyonix erinnern? Ihr mochtet das Spiel? Gut, denn im kommenden Jahr erscheint quasi der Nachfolger Rocket League für die PS4.

Im Prinzip handelt es sich hier um ein Football Spiel… nur mit Autos… und Stunts. Ziel ist es aber dennoch, den Ball ins gegnerische “Tor” zu bringen… mit welchen Methoden auch immer. Rocket League verspricht zudem einen lokalen 4-Spieler-Splitscreen-Modus, sowie auch jede Menge Online-Server.