Playstation 4 Casinospiele

Die Playstation ist unumstritten ein wichtiges Stück Geschichte, da die Spielkonsole zum ersten Mal 1994 erschien und noch heute mit dem Vorreiter PS4 die Spielerherzen auf der ganzen Welt höher schlagen lässt. Die PS4 ist schon seit 2013 im Handel und wurde bereits 79 Millionen Male verkauft, und diese Zahl steigt weiterhin, da der Nachfolger PS5 laut Sony im März 2021 erscheinen wird. Wie haben uns mal die besten Casinospiele für die PS4 angesehen.


(Quelle: Pexels)

So wie sich die Playstation von einer einfachen Spielkonsole zu einer hoch entwickelten Spielplattform entwickelte, so prägen die Innovationen auch die Glücksspielbranche, die sich seit der Erscheinung von Online-Anbietern zu einem Milliardengeschäft entwickelte, dem Handelsblatt Research Institute zufolge mit einem satten Umsatz von 35 Milliarden Euro.

Casinospiele für PS4

Da die Nachfrage nach unterhaltenden Casinospielen rasant wächst, erschienen in den letzten Jahren einige interessante Casinospiele für die PS4-Konsole. Es ist schon lange bekannt, dass man auf Online-Casinos einfach von einem Computer aus zugreifen kann. Weniger bekannt ist jedoch, dass man einige Slots auch der PS4 genießen kann: Zwar lässt sich mit diesen Spielen kein Geld gewinnen, trotzdem lässt sich aber mit dem gewonnenen virtuellen Geld eine Ausrüstung für eine Spielfigur kaufen, um z. B. den eigenen Avatar neu zu gestalten. Solche Spiele bieten einen unterhaltsamen Zeitvertrieb an, was vor allem im Multiplayer-Modus zum Vorschein kommt, wo man mit seinen Freunden ein bisschen Spaß haben kann.

Obwohl mittlerweile viele Spieler lieber am Smartphone oder Tablet zocken, bleiben Casinospiele für die PlayStation 4 sehr beliebt, denn mit solchen Spielen bekommt man eine ganz andere Perspektive auf Glücksspiele. Das beliebteste Casinospiel für die PS4-Familie ist unumstritten The Four Kings, das Spielern nichts weniger als puren Spielgenuss bietet. Der Avatar – den man übrigens völlig personalisieren kann – steigt ähnlich wie bei GTA in ein Casino ein, wo einem nicht nur eins, sondern gleich mehrere Spiele zur Auswahl stehen.

Ein weiteres Spiel ist Prominence Poker, welches mit 3D Grafiken und Multiplayer-Option punktet. So kann man sich mit anderen Playern aus der ganzen Welt bei einer Runde Poker unterhalten und neue Freundschaften schließen. Eine ausgezeichnete Grafik erwartet Spieler auch bei Pure Hold’em von VooFoo Studios, das außerdem ein Turnier-Feature anbietet und daher das Gefühl eines authentischen Pokerraums schafft, und zwar direkt Wohnzimmer vor der PlayStation 4.

Mobile Casinos – Unterhaltung pur unterwegs

Damit man nicht mit seiner PS4-Konsole durch die Stadt ziehen muss, kann man auf zahlreiche Spiele von Online-Anbietern wie William Hill ganz einfach vom Smartphone aus zugreifen. Mit der mobilen Version eines Online-Casinos lässt sich spielen, wann und wo immer man will, ob im Zug oder beim Warten in einer Arztpraxis. Ein weiterer Trend Richtung echtes Spielerlebnis sind Live Casinos. In diesem beobachtet man echte Croupiers, wie diese die Karten verteilen. Natürlich kann man auch mit einem Croupier oder einem der Mitspieler chatten, was die Interaktivität erhöht.


(Quelle: Pexels)

Eine weitere Innovation, die sogar das Erlebnis eines Live Casinos übertreffen wird und das Spielen mit einer PlayStation 4 ermöglichen wird, heißt die virtuelle Realität. Zwar handelt es sich dabei um eine ganz frische Technologie, also ist das Equipment noch sehr kostenaufwendig, und trotzdem geriet sie schon vor Jahren ins Visier der Casinoanbieter. Man kann also gespannt sein, wo es noch hin geht mit den neuesten Weiterentwicklungen.

Typ, der PS4 Pro hervorgesehen hat, sagt: PS5 erscheint noch 2018

Die Gerüchteküche ist derzeit mal wieder leicht am brodeln. Ein Teil dazu trägt Macquarie Capital Securities Analyst Damian Thong, der zumindest schon die Veröffentlichung der PS4 slim und PS4 Pro in seinem Kaffeesatz hervorgesehen hat.

Nun ist er der Meinung, dass noch vor Ende 2018 die PS5 (oder wie auch immer sie heißen mag) in den Handel kommen soll? Spinnerei? Denn die PS4 Pro wäre dann gerade mal ein Jahr alt. Oder benötigt Sony ein kräftiges Gegenstück zur Superkonsole aus dem Hause Microsoft (wobei auch die stärkste Konsole keinen Nutzen hat, wenn es so gut wie keine Exklusivtitel gibt). Warten wir mal auf die E3.

Es wird eine PS5 geben, so Sony. Ob Cloud-basiert oder klassisch, weiß noch keiner.

Kaum wurde eine Konsolengeneration frisch auf den Markt geworfen, da beginnt man sich schon Gedanken zu machen, wie denn ein möglicher Nachfolger aussehen könnte. Sony Copmputer Entertainment Executive Vice President Masayasu Ito versuchte sich da ein wenig als Prophet und sprach in einem Interview darüber, dass es mit Sicherheit eine PlayStation 5 geben wird. Wie die allerdings aussehen wird, also ob man komplett auf Cloud-Dienste zurückgreifen wird, oder ob man nun doch noch eine Konsole unter dem TV Gerät stehen haben, wie wir es seit jeher kennen, kann er allerdings selbst noch nicht genau sagen.

Mit PlayStation Now testet Sony jetzt schon in den USA und Kanada einen Cloud basierten Spitzeldienst. Voraussetzung dafür ist natürlich eine stabile Leitung ins Internet, mit einer möglichst hohen Bandbreite. Eine Cloud-basierte Konsole wäre in der Zukunft durchaus denkbarer, als heute…