Killing Floor 2 – Neuer Trailer zum Beta Wochenende

Tripwire veröffentlichte einen neuen Trailer zu Killing Floor 2 der in erster Linie die Vorteile der PS4 Pro lobt (es wird blutiger, wenn man so will…). Ab heute startet übrigens die Beta, die dann am kommenden Sonntag ein Ende findet, bevor das Spiel final dann am 18. November erscheinen wird.

Die Beta enthält 2 Spielmodi: Survival und Versus Survival. Gespielt wird dann auf 3 verschiedenen Maps mit 14 verschiedenen Charakteren. Wer sich nicht gleich in das Online-Blutbad traut, darf offline etwas üben.

Killing Floor 2 – Releasetermin

Tripwire Interactive kündigte an, dass Killing Floor 2 für die PS4 am 18. November erscheinen wird. Und man darf sich auf extrem spannende Features freuen, wie etwa das “Persistente Blut System”, was ungefähr so viel bedeutet, dass je mehr man tötet und die Extremitäten der Gegner durch die Gegend schleudert, desto dreckiger wird es.

Des Weiteren gibt es einen ebenso blutigen 6 Spieler Koop-Modus und einen vermutlich noch blutigeren 12 Spieler PvP Survival Modus. Ich bin mir sicher, dass die USK hier besonders viel Spaß haben wird.

Killing Floor 2 spielt etwa einen Monat nach den Ereignissen des ersten Teils. Europa ist nach dem Ausbruch einer Seuche immer noch am Boden, dafür gibt’s eine Menge Monster, die sich im neuen Lebensraum ziemlich wohl fühlen. Nach Meinung einiger Überlebenden viel zu gut und so plant man den Neuankömmlingen das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Deep Silver bringt noch dieses Jahr Killing Floor 2 auf die PS4

Bereits Ende 2014, wurde Killimg Floor 2 angekündigt und das Spiel schaffte es mittlerweile für den PC veröffentlicht zu werden. PS4 User mussten sich auf eine längere Wartezeit einstellen, doch Dieselmotor bald ein Ende, denn noch 2016 wird Deep Silver den Titel für die PS4 herausbringen.

Killing Floor 2 spielt etwa einen Monat nach den Ereignissen des ersten Teils. Europa ist nach dem Ausbruch einer Seuche immer noch am Boden, dafür gibt’s eine Menge Monster, die sich im neuen Lebensraum ziemlich wohl fühlen. Nach Meinung einiger Überlebenden viel zu gut und so plant man den Neuankömmlingen das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Killing Floor 2: Entwickler streben 1080p/60fps an. 30fps sind nicht wirklich cineastisch.

Die Leute bei Tripwire Interactive sind Fans von 60fps. Und so verkünden, dass die kommende PS4 Version des Shooters Killing Floor 2 neben 1080p eben auch mit der butterweichen, hohen Bildwiederholrate von daher kommen wird. Zumindest strebt man dieses Ziel an. Denn 30fps, so Art Director David Hensley, sehen nicht wirklich “cineastisch” aus, wie etwa Ubisoft der Meinung ist.

Trailer zum Spiel verpasst?